Blockadenlösung - hypno-analyse-coach

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Blockadenlösung

Hypnose > Beruf und Schule
Blockadenlösung mit Hypnose

In der Hypnotherapie spielt das Lösen von inneren Blockaden eine wichtige Rolle. Hierbei kann es sich um mentale Blockaden ebenso wie energetische Blockaden handeln, wie man sie aus der Körperpsychotherapie kennt.

Blockadenlösungen können aus den unterschiedlichsten Gründen vorgenommen werden. Um altes loszulassen, um etwas angestautes abfließen zu lassen oder um sich ganz allgemein einmal innerlich zu reinigen.

Selbstverständlich gibt es auch spezifische Blockadenlösungen, die auf ganz konkrete Probleme abzielen. Hierbei muss aber darauf geachtet werden ob diese Probleme in einem medizinischen Kontext stehen.

Der Vorteil an Blockadenlösungen mit Hypnose ist oft, dass sie relativ allgemein formuliert werden und dem Unterbewusstsein die Wahl überlassen wird, wo es etwas lösen möchte. Das hat den Effekt, dass sich oftmals Blockaden lösen können, die zu Themengebieten gehören, an die man vordergründig garnicht denkt. Je nach Anwendung werden dies gelösten Blockaden dem Klienten auch bewusst.

So kann es beispielsweise vorkommen, dass ein Klient, der ein bestimmtes Problem lösen möchte während der Sitzung erkennt, dass sein Unterbewusstsein bei dieser Aufgabenstellung etwas vollkommen anderes loslässt und dass die Wurzel seines Problems in einer vollkommen anderen Ursache lag als er selbst dachte.


Wer darf hypnotische Blockadenlösung einsetzen?

Das ist ganz davon abhängig, welches Ziel diese Blockadenlösung hat. Handelt es sich bei der zu lösenden Blockade um eine Erkrankung oder das Symptom einer Erkrankung, muss der Hypnotherapeut Arzt, Heilpraktiker oder Psychotherapeut sein.

Allgemeine Blockadenlösungen, die in keinem medizinischen Kontext stehen dürfen i.d.R. auch von nichtmedizinischen Therapeuten durchgeführt werden.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü